Ein premium stellplatz -

Inmitten der Natur

Unser PREMIUM Stellplatz bietet unseren Gästen mit einer Parzellenbreite von ca. 6 Metern hohen Komfort. Zudem verfügt der Stellplatz über ein Sanitärhäuschen mit Toiletten und Duschen.  Ebenfalls ist eine Wasseraufnahme sowie die Wasser- und die Fäkalienentsorgung möglich.

Der Stellplatz liegt in direkter Nachbarschaft zu Kanu Schumacher und ist nachts beleuchtet.

 

Die Umgebung des Stellplatzes hat vieles zu bieten. Die mittelalterlichen Gebäude, welche in Stellplatznähe stehen, sowie die Burg in Sichtweite lassen den Besucher in eine historische Kulturlandschaft eintauchen, die perfekt mit dem modernen PREMIUM Stellplatz harmoniert.

 

Diverse Gaststätten, Buhaltestellen, Bäckerei, Supermarkt sowie Apotheke sind fußläufig erreichbar.

 

Unser Stellplatz ist von März bis Ende Oktober geöffnet. Im Winterhalbjahr gerne auf Anfrage.

 

Anreise ab 12 Uhr - Abreise bis 11 Uhr

  • 12 Premium Stellplätze (Breite pro Stellplatz 6 Meter)
  • Ruhige Umgebung
  • Sanitäranlage (Dusche/WC)
  • Wasserversorgung
  • Wasserentsorgung
  • Fäkalienentsorgung
  • Stellplatz ist beleuchtet
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Fahrradweganbindung (Diemelradweg)
  • Discounternähe (ca. 750 Meter)
  • Div. Gaststätten
  • Bushaltestelle in Fußnähe
  • Hunde sind gerne gesehen
  • Brötchenservice

Direkt am Wohnmobilstellplatz liegt die Firma Kanu Schumacher, welche den Platz und seine Gäste betreut. Die erlebnisreichen Kanutouren auf Diemel, Weser und Werra sowie Bogenschießen sind nur ein Teil des vielfältigen Angebotes.

 

Das örtliche Freibad hat von Juni bis August für Sie geöffnet.

 

Kulinarisch können Sie sich in einem der ansässigen Restaurants mit Leckereien aus der Region verwöhnen lassen.

 

Weiterhin liegt der Stellplatz am 110 km langen Diemelradweg. Hierüber erreicht man schnell und bequem das Wasserschloss in Wülmersen und den berühmten Carlsbahntunnel, welcher von April bis November geöffnet ist.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Burg Trendelburg, das Naturdenkmal "Wolkenbruch" oder auch die Landgräfliche Mühle.